Ein belustigtes Lächeln steigt meinem Gegenüber in die Augen. „Nicht Dein Ernst!“ sagt er und grinst jetzt nicht nur mit den Augen, sondern von einem Ohr zu anderen und schlägt sich leicht mit der Hand vor die Stirn. Diese Reaktion überrascht mich nicht, denn es ist meistens so, wenn ich erzähle, dass ich auch gerne Modern Talking höre. Dieses unausgesprochene „Wie kannst Du nur – oh Mann, ist das peinlich – das ist doch nur was für intellektuelle Leichtgewichte“ steht dann plötzlich riesengroß im Raum.

Foto: Shutterstock

Es ist immer ein bisschen amüsant, wenn man unterschätzt wird

Das Gleiche passiert im Übrigen, wenn ich erzähle, dass ich Farb- und Stilberatungen durchführe. Auch dann geht oft die „Ach du liebe Zeit, was ist das für eine Tussi“-Schublade auf und der mir zugesprochene IQ sinkt quasi in Sekundenschnelle gegen Null. Am Anfang meiner Laufbahn hat mich das immer völlig irritiert. Zwischenzeitlich amüsiere ich mich bestens, denn meistens sind es entweder genau die Zeitgenossen, die von einer Beratung immens profitieren würden oder die Menschen, die mich dann schnellstmöglich im Tête-á-Tête fragen, was sie tun sollen, damit sie besser wirken.

Trick 17 – Eine gute Geschichte erzählen

Ehrlicherweise muss man sagen, dass der Begriff „Farb- und Stilberatung“ auch nicht auf den ersten Blick vermittelt, was damit alles möglich ist. Er beschreibt eine Tätigkeit, aber nicht den Nutzen, den man davon hat. „Personality Styling“ trifft es da schon besser, denn es geht darum, die eigene Persönlichkeit sichtbar zu machen und einladend, authentisch und echt in Szene zu setzen. Eine gute Verpackung macht den Inhalt nämlich interessant und wertig. Wenn ich also stattdessen sage, dass ich „Personality Stylistin“ bin, dann blicke ich meistens in interessierte und neugierige Augen.

Es kommt also darauf an, WIE ich die Geschichte erzähle.

„Modern Talking“ – Was erzählen Sie?

Insofern ist Farb- und Stilberatung „modern Talking“ für Menschen, die begriffen haben, dass sie eine Geschichte erzählen, bevor sie den Mund aufmachen. Das tun wir nämlich alle.

Hand aufs Herz, wir schauen doch die Menschen an, mit denen wir zu tun haben und quasi unseren Erfolg gestalten wollen – und dabei geht der innere Sympathie-Daumen schneller hoch oder runter, als wir auf drei zählen können.

Wirkung bewirkt

Unser Erscheinungsbild erzählt von uns ganz viel: Es zeigt, ob wir uns zielgerichtet auf unsere Termine und Begegnungen vorbereiten oder ob es uns eigentlich wurscht ist, wie wir wirken. Es gibt Aufschluss darüber, ob wir sorgfältig sind und unsere Dinge pfleglich behandeln. Es erzählt, ob wir uns wohlfühlen in unserer Klamotte und unserem Körper. Es sorgt für Assoziationen und Eindrücke, ob und wie erfolgreich, vermögend, clever, fit, aufmerksam wir sind.

Clevere Menschen nutzen ihre Chance

Ehrlich gesagt, ist es doch ganz schön töricht, wenn man diese Chance, eine gute Geschichte von sich zu erzählen, einfach verschenkt. Wir alle wollen mit Menschen arbeiten und zusammen sein, die uns irgendwie bereichern, weil sie etwas haben, das uns gefällt, das wir brauchen, das uns weiterbringt. Ein erster Indikator, ob das so ist, ist die eben Optik. Natürlich sind es die inneren Werte, die unterm Strich zählen, aber das Dumme ist, dass man die von außen so schlecht sieht.

Wichtige Zutat zum Erfolgs-Kuchen

Ich möchte den Faden noch kurz weiterspinnen: Es geht es nicht nur um die Geschichte, die wir von uns erzählen, sondern auch darum, wie wir unseren Look und die Farben mit Verstand und Cleverness einsetzen, um unsere Ziele zu erreichen. Das ist ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht. Es macht so vieles lockerer und leichter und am Ende immer erfolgreicher.

Eine große Erfolgsgeschichte

Modern Talking haben ihre Erfolgs-Geschichte perfekt geschrieben: Diese Kombination der beiden so unterschiedlichen „Typen“, die Musik machen, die einfach, leicht und deswegen so eingängig und erfolgreich war, so dass auch über 30 Jahre später die ganze Welt noch „You´re my heart, you´re my soul“ aus dem Stegreif mitsingen kann. Sie sind eine weltbekannte Marke, haben über 120 Millionen Tonträger verkauft und Generationen in diversen Lebensabschnitten begleitet, ob diese das wollten oder nicht. Chapeau. Das ist ein wahrhaft guter Grund, zu grinsen.

Übrigens, wenn Sie es auch leichter und erfolgreicher haben wollen, dann gönnen Sie sich einfach eine Beratung. Sie müssen es ja auch gar niemandem erzählen … – und sollten Sie Lust haben, anderen Menschen diese Lockerheit und Leichtigkeit vermitteln zu wollen, dann schauen Sie doch mal hier.

In diesem Sinne, vielleicht auf bald.

Wie immer mit den allerbesten Grüßen – „You can win, if you want …“

Herzlich

Evelyn Siller

Evelyn Siller
Evelyn Siller

Evelyn Siller ist Stil- und Knigge-Expertin in Stuttgart. Sie unterstützt Führungskräfte, Unternehmen und alle, die durchstarten wollen, beim echten und stimmigen Auftritt, denn was zählt ist Beziehung – und diese beginnt mit dem ersten Eindruck.

Teilen Sie diesen Beitrag