Social Media Manager

Wie Sie Fachkräfte finden und Kunden

dauerhaft an Ihr Unternehmen binden

 

Werbung im Netz bricht derzeit alle Rekorde. Meinungsbildung geschieht heute im Internet. Social Networks werden immer mehr als Baustein in Unternehmensstrategien gesehen und eingesetzt. Die Ausbildung zum SMM bietet Ihnen das grundlegende methodische und soziale Wissen, um erfolgreich und präsent im Netz agieren zu können. Persönliches Handeln und Selbstreflexion stehen im Vordergrund. Sie erhalten wertvolle Impulse, sammeln Rückmeldungen, feilen an Ihrer Professionalität und an Ihrem Profil.

Zielgruppen

  • Mitarbeiter Marketing und Kommunikation, die intern und extern Botschaften platzieren
  • Mitarbeiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die ihre Stärken in der Umsetzung sehen
  • Mitarbeiter Vertrieb, die ihre Konzepte im Hinblick auf Methodik und Didaktik überprüfen
  • Führungskräfte: Geschäftsleitung, Abteilungsleiter, die Entscheidungsprozesse im Marketing optimieren möchten
  • Selbständige Berater und Agenturen, die ihrer Arbeit den Feinschliff geben wollen

Lernziele

  • Sie lernen die Möglichkeiten sozialer Netzwerke kennen und binden sie partnerschaftlich in die Unternehmenskommunikation ein.
  • Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Tools und können sie sicher und gewinnbringend einsetzen.
  • Sie erlangen Kenntnisse über die wichtigsten rechtlichen Aspekte.
  • Sie üben praxisorientiert professionelle Dialoge in sozialen Netzwerken und können Chancen und Risiken bewerten.

    Methoden

    • Best-Practice Beispiele live sehen und erleben
    • Es werden ausschließlich erprobte und theoretisch fundierte Methoden eingesetzt.
    • Zahlreiche Übungen mit differenziertem Feedback
    • Sofortige Umsetzung der Seminarinhalte in einer geschlossenen Facebook-Gruppe
    • Arbeiten Sie an einem konkreten Projekt aus Ihrem Unternehmen und bringen entsprechende Informationen mit, mit denen Sie die neu gewonnenen Erkenntnisse direkt in die Tat umsetzen können.

     

    Ausbildungsinhalte

    1. Tag I Anleitung zum Querdenken

    Effektive Tools für aktive Kunden- und Mitarbeiterkommunikation

    • Einführung in Social Media
    • Technisches Fundament: Beispiele gelungener Netzwerkarchitektur
    • Gute Vernetzung zwischen Homepage und Blog
    • So werden Sie zur Marke im Netz
    • Budgetplanung für Marketing und Ressourcen mit Zielklarheit vorbereiten
    • Kreatives Schreiben: Elemente wirkungsvoller Sprache
    • Mühelos neue Themen für das Netz entwerfen
    • Sprache gekonnt in unterschiedlichen Variationen einsetzen
    • Glaubwürdigkeit: Die eigene Marke in der realen und virtuellen Welt pflegen
    • Online-Etikette: Guter Stil im Umgang mit Kritik

    2. Tag I Bekenntnis zur Vielfalt 

    Mit kommunikativen Fähigkeiten erfolgreiche Dialoge steuern

    • Auswertung der PraxisanwenderFacebook professionell einsetzen: Aktiv Fans gewinnen
    • Wirkungsmechanismen authentischer Dialoge
    • Regionales Webmarketing und SEO
    • Grenzen der Netzwerke: „Shitstorm“ vermeiden
    • Den Social-Media-Auftritt im Unternehmen einführen
    • Sieben Tage, sieben Posts: Erfolgsfaktoren gelungener Sprache
    • Innovativ werben ohne Aufdringlichkeit
    • Authentisches Ghostwriting – Komplexität einfach übersetzen
    • Marketing ohne Marketing

    3. Tag I Strategie zum Umsetzen

    Aktiv neue Mitarbeiter und Kunden gewinnen

     

    • Markenbildung im Netzwerk
    • Das Netz in der eigenen Firma auswerfen
    • Gute Ergebnisse erarbeiten, Identi kation schaffenund als Team erfolgreich agieren
    • Clevere Pläne für interessante Online-Kommunikation
    • Taktische Planung des Netzauftritts
    • Google+, Twitter, Pinterest: Eine Community aufbauenund p egen
    • Analyse Ihrer Social-Media-Strategie: Ideen auf dem Prüfstand
    • Digital und analog im Dialog: Fachkräfte für das Unter- nehmen begeistern
    • Datenschutz und Urheberrechte: Wie Sie Fotos einsetzen

    Referenten

    Robert Langenbacher

    kennt durch seine Berufserfahrung als PR-Manager und Pressesprecher die Schnittstellen und Ergän zungsmöglichkeiten zwischen analogen und digitalen Kommunikationsfeldern. Als selbstständiger Kommunikationsberater hilft er seinen Kunden, ihre Werbe- und Informationsbotschaften dialoggruppengerecht und authentisch in der Social-Media-Welt zu platzieren.

    Rainer Wälde

    gilt als „Deutschlands Knigge-Experte Nr. 1“ (Manage– ment Circle). Der Berater und Trainer, TV-Moderator und Buchautor steht an der Spitze des Marktführers für Image- und Stilberatung in Deutschland undweiteren europäischen Ländern. Er war von 2004 bis 2016 Herausgeber des Referenzwerks „Der Große Knigge“ im Verlag Deutsche Wirtschaft und ist seit Gründung Vorsitzender des DeutschenKnigge-Rates. Laut „FOCUS“ zählt Rainer Wälde zu den „Erfolgsmachern“ in Deutschland und gehört zu den 100 Top-Rednern in Deutschland von Speakers Excellence.

    Katrin Fay (Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH – www.spezialgeruestbau.de)

    Dank der Ausbildung zum Social Media Manager können wir unsere Dienstleistung besser und gezielter präsentieren und die verschiedenen Social-Media-Kanäle effektiver miteinander verknüpfen.


    Katrin Fay (Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH – www.spezialgeruestbau.de)

    Christina Hahner (Öffentlichkeitsarbeit Stahlbau Hahner GmbH & Co. KG)

    Unbedingt hingehen. Tolle Location, Referenten und Inhalte. Super Essen in der Gutshofküche. In jedem Fall ein Gewinn.


    Christina Hahner (Öffentlichkeitsarbeit Stahlbau Hahner GmbH & Co. KG)

    Andreas Schmidt (Social Media Manager & Augenoptikermeister)

    Die Ausbildung zum Social Media Manager hat mir geholfen, den Leitsatz: “Wissen verschenken, Dienstleistung verkaufen” umzusetzen.

    Andreas Schmidt (Augenoptikermeister)

    Andreas Schmidt (Social Media Manager & Augenoptikermeister)

    Ulrike Landt (Social Media Manager)

    Ein fundiertes und praxisorientiertes Seminar, in dem ich meinen Social-Media-Werkzeugkasten überprüfen und ergänzen konnte. Unbedingt empfehlenswert.


    Ulrike Landt (Social Media Manager)

    Seminarort

    Ihr Seminar beginnt um 09 Uhr

    in der Gutshof Akademie
    Gutshof Großropperhausen
    34621 Frielendorf