1001 Kombinationsmöglichkeiten für Ihren Look

von | 20.04.2020 | Personality Stylist

Greifen wir immer wieder zu den gleichen Anziehsachen, wird das schnell eintönig und langweilig. Andere bemerken das. Doch auch wir selbst werden mit der Zeit gleichgültig und demotiviert. Faulheit wird sich breit machen.

Foto: Shutterstock

Mit Fantasie und Kreativität Abwechslung in den Alltag bringen

Mit einer unterschiedlichen Zusammenstellung unserer Outfits können wir ein bisschen mehr Abwechslung in unseren Alltag bringen. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir uns für daheim, das Home-Office, für die Arbeit, den Weg dorthin oder einen anderen gesellschaftlichen Anlass schick machen. 

Haben Sie den Mut, mal etwas Neues auszuprobieren. Dafür müssen Sie nicht Ihren ganzen Kleiderschrank auf den Kopf stellen oder immer neue Sachen kaufen.

Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein bisschen Fantasie und Kreativität. Sie werden merken: Es ist gar nicht so schwer, Kleidungsstücke gekonnt miteinander zu kombinieren.

Nach Lust und Laune kombinieren und stilvoll aussehen 

Damit Sie nach Lust und Laune kombinieren können und dabei auch stilvoll aussehen, ist es wichtig, dass Materialien, Farben und Muster der unterschiedlichen Teile miteinander harmonieren. 

Beachten Sie außerdem, nicht mehr als drei unterschiedliche Farben und nicht mehr als zwei verschiedene Muster miteinander zu tragen. Sie wirken sonst wie ein Papagei und irritieren Ihr Gegenüber mehr, als Ihnen lieb ist.

Vergessen Sie nicht, Ihren Kleiderschrank sinnvoll zu organisieren. Hängen Sie alle Röcke zu den Röcken, Hosen zu Hosen, Blusen zu Blusen usw. Haben Sie nämlich nach Outfits geordnet, ist es schwieriger, kreativ zu sein und neue Möglichkeiten zu sehen. Zudem laufen Sie Gefahr, doch wieder zu derselben Kombination zu greifen.

Jeden Tag in einem Arbeitsjahr anders aussehen

Zur Businessgarderobe der Dame gehören mindestens zwei Kostüme oder Hosenanzüge, zwei Röcke, zwei Hosen (wenn Sie Hosenträgerin sind), zwei Jacketts und sechs Blusen, Tops oder Edelshirts. 

Mit diesen 16 Kleidungsstücken haben Sie zwar nicht 1001 Kombinationsmöglichkeiten, aber immerhin sage und schreibe 144! Das entspricht bei einer Fünftagewoche mehr als sieben Monaten – und Sie sehen immer anders aus. 

Sicherlich sehen Sie in der einen oder anderen Saison ein Kleidungsstück, ein Tuch oder ein Top, das Sie hinzukaufen wollen. Und schon erhöht sich die Anzahl Ihrer Kombinationsmöglichkeiten. Ich wünsche Ihnen viel Freude und Kreativität beim Kombinieren. Gerne unterstütze ich Sie dabei, das Beste aus Ihrem Kleiderschrank herauszuholen. 


Glaudia Chestnut

Glaudia Chestnut hat an der Gutshof Akademie die Ausbildung zum Image-Consultant sowie zur Wohnberaterin abgeschlossen. Sie hat einen Magister in Politikwissenschaften und leitet mit ihrem Mann das Hotel Inspiration im südostbayerischen Tittmoning. Sie unterstützt Menschen, sich in der Geschäftswelt und in der Politik professionell zu präsentieren, nach ihrem Motto: manifest your best!

www.glaudiachestnut.com

Teilen Sie diesen Beitrag

Unser Blog als E-Mail-Newsletter

Jede Woche beantworten wir Ihre Frage rund um ein authentisches und erfüllendes Leben.

Unsere besten Beiträge erhalten Sie einmal pro Woche per Mail.

0 Kommentare