Geschichte der TYP Akademie von 2006 – 2014

2006

audiomagazinIm Februar startet die TYP Akademie eine regelmäßige Radiosendung „Leben mit Stil“, die als Podcast kostenlos abonniert werden kann. Zu den Interviewpartnern von Rainer Wälde zählen u.a. der Chefvolkswirt Prof. Dr. Norbert Walter, Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff und der Zukunftsforscher Matthias Horx.

 

 

Forum WickertDer bekannte Fernsehmoderator Ulrich Wickert und die „Mutter Theresa von Dresden“: Sabine Ball begeistern 150 Besucher beim 2. Forum der Inspiration.

Stiftung Warentest bewertet in “Finanztest Juni 2006″ das Rhetorik-Training der TYP Akademie zum besten Seminar im Test.

Lothar SpätIm Juni überreicht Prof. Dr. Lothar Späth auf der Zugspitze denTOP 100 Award an Ilona und Rainer Wälde und zeichnet die TYP Akademie als eines der 100 innovativsten Unternehmen in Deutschland aus.

Nach sechs Jahren des intensiven Wachstums legt die TYP Akademie im Dezember eineSeminarpause von neun Monaten ein.

2007

Ilona Dörr-Wälde und Rainer Wälde nutzen das erste Halbjahr als Sabbatical, um frische Energie zu tanken und neue Ideen zu entwickeln.

TYP AkademieAm 1. September werden nach einem Umzug in den ersten Stock die neuen Räume der TYP Akademie eröffnet. In der größeren Etage wird ein zweiter Seminarraum eingerichtet. Das Deutsche Institut für angewandte Lichttechnik stattet die Akademie mit professioneller Lichttechnik und einem speziellen Tageslicht-Himmel aus.

Die TYP Akademie startet als Pilotprojekt Fernsehen im Internet. Jede Woche berichtet Rainer Wälde von interessanten Menschen und Themen auf seiner Reise rund um den Globus.

Zur Buchmesse erscheint „Guter Stil“ – das erste Knigge-Buch ohne Etikette-Regeln. Humorvoll wird der Alltag der Familie Fahrendkamp geschildert, die mit ihren zwei Kindern persönliche Werte und zeitgemäße Umgangsformen leben.

Corporate-Media-2007Im Dezember wird Rainer Wälde mit dem europäischen Medienpreis ausgezeichnet. Für seine 40teilige Sendereihe „Leben mit Stil“ mit prominenten Führungskräften und Experten, erhält er in Bonn den „Corporate Media Award“.

 

2008

In 115 Tagen um die WeltDie Kooperation mit dem Versandhaus HEINE wird ausgebaut. Ab Februar startet der TV-Podcast „Leben mit Stil“ auch auf der Internetseite www.heine.de. Es folgt ein Relaunch der Beratungsseiten, die von der TYP Akademie als Kompetenzpartner erarbeitet werden.

Im März findet die Premiere des Personal Guides statt. In eineinhalb Jahren hat das Projektteam analog zum Ausbildungsprogramm ein völlig neuartiges Beratungssystem entwickelt. Das modulare Angebot der TYP Akademie ist ein Novum in der ganzheitlichen Kundenberatung.

Die zweite Legislaturperiode des Deutsche Knigge-Rats beginnt. Unter dem Vorsitz von Agnes Jarosch und Rainer Wälde erarbeiten die neuen Mitglieder das Thema „Gelebte Werte und Umgangsformen“ und kommunizieren diese in der Öffentlichkeit.

Im Herbst erscheint die erste Ausgabe des neuen ich-Magazins der TYP Akademie. Prominente Interviewpartner wie die Nachrichtensprecherin Gundula Gause und der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff nehmen Stellung zum Thema Identität.

Zum Pionierdurchgang der einjährigen Ausbildung zum Identity-Coach melden sich 14 Teilnehmer an. Unter der Studienleitung von Ilona Dörr-Wälde und Günther Höhfeld werden in sieben Seminarmodulen neue Coachingansätze zur persönlichen Identität unterrichtet.

Zur Buchmesse erscheint bei der F.A.Z. das neue Buch „Understatement – Der Stil des Erfolgs“.

2009

Das Jahr beginnt mit einem kompletten Relaunch der Internetseiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach Monaten der Vorbereitung wird das neue Design der Agentur DauthKaun von Hochhardt & Partner umgesetzt. Die einzelnen Arbeitsbereiche der Akademie werden über neue Menüs und kleine Flashanimationen übersichtlich visualisiert.

Rainer Wälde wird für seine Fernsehserie „In 115 Tagen um die Welt“ mit dem „World Media Award 2009“ ausgezeichnet.

Im Mai feiert die Akademie mit 120 Gästen ihr 15jähriges Jubiläum. Als Gastredner referiert der Bestsellerautor Pater Anselm Grün über die Quellen der Spiritualität. Beim Forum erlebt die neue Beratungssendung „Akademie TV“ ihre Premiere.

Gemeinsam mit dem Versandhaus Heinrich Heine produziert die TYP Akademie eine Fernsehserie über Style und Living. In der aufwendigen Produktion stellen die Experten der Akademie die wichtigsten Beratungsthemen aus dem Mode- und Wohnbereich vor.

Laut FOCUS zählt Rainer Wälde zu den „Erfolgsmachern 2009“ und gehört zu den 100 Top-Rednern in Deutschland von „Speakers Exzellence“. Mit dem neuen Vortragsthema „Personal Branding“ geht er im Herbst bundesweit auf Tour.

2010

DVD Meine Reise zum LebenIm Mai werden Ilona und Rainer Wälde mit dem World Media Awardin Gold für ihre Filmproduktion „Meine Reise zum Leben“ ausgezeichnet. Der Film gewinnt im Juli auch in den USA die Auszeichnung als „Bester Dokumentarfilm International“.

Im Juli wird Hilde Dragt neue Leiterin der Style Color Academy in den Niederlanden.

Der Deutsche Knigge Rat feiert im Oktober sein 5-jähriges Bestehen und wird ausführlich im SWR Fernsehen vorgestellt.

Lebensreise.infoBeim „Forum der Inspiration“ wird das neue Internetportal www.lebensreise.info gestartet.

Im November erscheint der erste Band der neuen Buchedition der TYP Akademie: „Personal Branding“.

2011

Philip SchanzIm Februar wird Philipp Schanz Geschäftsführer der TYP Akademieund entwickelt neue Strategien für den Vertrieb.

Die neue Vortragsreihe „Limburger Akzente“ startet im April mit Prof. Samy Molcho in der Stadthalle.

In Izmir beginnt die erste Basisausbildung der neuen Style Color Academy in der Türkei.

Als neue Büroleiterin in Limburg kann Eva Auf der Lake gewonnen werden, die gemeinsam mit Helga Kessler die Seminarteilnehmer betreut.

Im Juli geht das neue Beratungsportal www.imagescout.de an den Start und bietet Beratungsgutscheine und Expertentipps an.

Rainer Wälde tritt als Knigge-Experte bei der ZDF Frühlingsshow in Lanzarote und der ZDF Herbstshow in der Schweiz auf.

2012

Authentisch LebenIm Januar startet der neue Beratungsbrief von Ilona und Rainer Wälde:“Authentisch Leben” erscheint jeweils zum Quartalsbeginn.

Im April startet die neue Internetwelt der TYP Akademie mit einem kompletten Relaunch aller Seminar- und Beratungsangebote.

Die IHK Limburg schließt einen Kooperationsvertrag mit der TYP Akademie und bieten seit Herbst 2012 drei neue Zertifikats-Lehrgänge an.

DVD Im Segen der irischen MöncheIlona und Rainer Wälde werden mit dem World Media Award 2012für ihre Filmproduktion „Im Segen der irischen Mönche”ausgezeichnet, die auch in Frankreich, Großbritanien und den USA erscheint.

2013

Claudia Kastner startet als Seminar-Managerin und ist verantwortlich für den Kunden-Service und die Administration.

„Europas Leuchtfeuer“ wird als dritte Filmproduktion von Ilona & Rainer Wälde als „Bester Dokumentarfilm“ ausgezeichnet.

Der erste Ausbildungsjahrgang schließt erfolgreich den Lehrgang „Personal Image Coach (IHK)“ ab.

2014

TYP Color und die Akademie feiern das 20jährige Jubiläum mit Absolventen der letzten 20 Jahre.

In der Schweiz beginnt Pascale Eigenmann mit der Ausbildung von Typberatern. Lynette Funk bereitet in Paraguay den Start der STYLE Color Academy für Südamerika vor.

Lesen Sie das kostenlose Jubiläumsbuch

Die Gutshof Akademie (bis 2016 TYP Akademie) wird 20! Wir feiern mit Ihnen und teilen das exklusive Jubiläumsbuch mit Ihnen – lesen Sie ein ganz persönlichen Rückblick, ein Portrait der dienstältesten Typberaterin oder einen Hintergrundbericht über die spannenden Entstehung einer TYP Akademie in Paraguay und vieles mehr. Hier können Sie das eBook kostenlos als PDF downloaden.

Jubiläum-20-Jahre-TYP-Color-Akademie-e1412689701499

MerkenMerken

Video: 20-Jährige im Interview

Zu unserem 20-jährigen Jubiläum haben wir drei 20-Jährige gefragt, wie sie ihre Zukunft sehen, was sie von Dresscodes halten und wie wichtig ihnen gutes Benehmen ist. Sehen Sie hier Auszüge aus den Interviews.

 

Filmbericht: Absolventinnen bei der Jubiläumsfeier

Einen kurzen Filmbericht von der Jubiläumsfeier am 4. Oktober hat Andreas Lehmann gedreht. In kurzen Interviews berichten die Absolventinnen der letzten 20 Jahre, was sich seit der Ausbildung in ihrem Leben verändert hat.