Claudia Kastner startet als Seminar-Managerin

Entspannt beantwortet Claudia Kastner selbst detaillierte Nachfragen am Telefon. Die neue Seminar-Managerin hat sich seit zwei Monaten auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Nun ist sie seit Anfang September die neue Stimme der TYP Akademie und berät souverän die Seminar-Interessenten am Telefon.

Gleich beim ersten Kontakt wird klar: Die Frau kennt sich mit Seminaren und Organisation gut aus. Als Beraterin von mittelständischen Unternehmen weiß sie, worauf es ankommt. Ihr Credo bei der TYP Akademie: Durch gute Abläufe jede Form von Stress vermeiden, damit sich die Seminarteilnehmer von der ersten Minute an gut aufgehoben fühlen. Dabei liebt sie den Humor und erinnert an einen Ausspruch von Verona Pooth: „Hier werden sie geholfen.“

Gemeinsam mit Eva Auf der Lake im Frontoffice und Helga Kessler im Backoffice bereitet sie gerade den Start der neuen TYP Akademie Seite vor, die im September online gehen soll. Die Seminar-Termine für 2014 stehen bereits fest und können dann auch direkt gebucht werden.

Ehrlich und transparent kommunizieren

Die Leidenschaft von Claudia Kastner gilt der persönlichen Beratung. Dabei will sie auch die zentralen Werte der TYP Akademie bekannter machen. Ihr Motto: Ehrlich und transparent kommunizieren. Was sie gar nicht mag, ist jemandem nach dem Mund zu reden. Dies kann in der persönlichen Beratung auch bedeuten, dass sie einem Interessenten aktiv davon abrät, ein bestimmtes Seminar zu buchen, wenn es nicht wirklich passt.

Oberstes Ziel im Dialog: Klarheit gewinnen, welche Ausbildung zur jeweiligen Biographie passt. Daneben ist sie in Zukunft für alle organisatorischen Fragen verantwortlich und soll auch Ilona und Rainer Wälde entlasten, damit sich beide sich ganz auf die Seminarinhalte und neue Themen konzentrieren können.




Kommentare